Permanente Veränderungen im Finanzsektor verlangen nach stetiger Anpassung von bewährten Modulen und der Integration von Innovationen. bpc bietet langjährige Erfahrung und die besten Lösungen für Banken und Versicherungen.

Um im Wettbewerb bestehen zu können, müssen führende Versicherungsunternehmen und Banken innovativ handeln. Die wichtigsten Herausforderungen bei diesem Prozess sind neben der Sicherstellung der Kernprozesse, die Professionalisierung und Flexibilisierung der Geschäftsabläufe sowie die Ausrichtung auf den Kunden.

bpc steht für innovative IT-Lösungen und langjähriges Branchenwissen in der Finanzwirtschaft. Unsere Expertise und die hohe SAP-Kompetenz bilden eine verlässliche Basis für eine vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit. Wir optimieren gemeinsam mit Ihnen Ihre Prozesse und Systeme und sorgen für eine effiziente Vorgehensweise. Lassen Sie sich durch unsere Leistungsangebote überzeugen und sprechen Sie mit uns!

Ihr Ansprechpartner

Ulf Koglin

Ulf Koglin
Mitglied des Vorstands

T +49 40 303752-0
F +49 40 303752-77
Kontaktieren

Unsere Schwerpunkte in der Finanzwirtschaft

Fondsreporting

Für das erfolgreiche Management von Immobilienfonds wird ein
effizientes und zielgerichtetes Berichtswesen benötigt. Exakte und
aktuelle Informationen spielen im hart umkämpften Kapitalanlagemarkt eine immer größere Rolle – Transparenz durch deren Bereitstellung
fördert das Vertrauen von Anlegern und Investoren. Schaffen Sie die Voraussetzungen dafür und führen Sie alle Informationen in einem zentralisierten und homogenisierten Data Warehouse zusammen.
SAP BW ermöglicht Ihnen, neben der Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen, den Aufbau eines performanten, automatisierten, interaktiven und formatierten Informationssystems für alle bestehenden Berichtsbedarfe und Zielgruppen.

Es bestehen unterschiedliche Berichtsbedarfe beim Fondsreporting,
z.B. zur Vermögensaufstellung, Liquiditätsrechnung und zum Aktien-
und
Immobiliengewinn, zum AIFM Reporting, zur Risikoüberwachung, zu
IRR-Rechnungen sowie zu Performance-Rechnungen. Wir unterstützen
Sie bei der Entwicklung eines maßgeschneiderten Konzepts.

Unser Leistungsangebot:

  • Aufnahme Ihrer Anforderungen und Konzeption eines
    passgenauen Reportingsystems
  • Beratung bei der Auswahl der Berichtswerkzeuge
  • Aufbau und Konzeption der SAP BW Architektur
  • Umsetzung der Lösung mit SAP BW / SAP Business Objects
  • Realisieren des Berichtswesens (etwa mit Crystal Reports, Design Studio, Analysis, BEx Analyzer)
  • Umsetzen des Berechtigungskonzepts
  • Automatisierung der Beladungen und der Informationsverteilung
  • Monitoring der Bewirtschaftung und Performanceoptimierung

Ihr Mehrwert:

Unsere Berater verfügen sowohl über ein fundiertes fachliches Wissen zu Prozessen und Inhalten des Fondsreporting als auch über die benötigte technische Expertise. Diese Kombination hilft Ihnen, Ihr Projekt erfolgreich zum Abschluss zu bringen. Kontaktieren Sie uns!

Ihr Ansprechpartner

Alexander Pörschke

Alexander Pörschke
Prokurist

T +49 251 28779-80
F +49 251 28779-81
Kontaktieren

Fondsplanung

Der Aufbau realistischer Planungs-Szenarien ist maßgeblich für den
Erfolg der strategischen und operativen Planung eines Immobilienfonds. Dabei gibt es jeweils unterschiedliche Facetten in den Bereichen der Mietertragsplanung, der Objektplanung, der Fondsplanung, oder der Vollkostenkonsolidierung. Unterstützen Sie Ihre Planungen mit den umfassenden Funktionen des SAP Business Warehouse, beispielsweise SAP BW IP oder SAP BPC, und treffen Sie basierend darauf die richtigen Entscheidungen. Nutzen Sie die flexiblen Prognoseverfahren, um aus bestehenden Daten Trendanalysen für die Zukunft abzuleiten.

Wir beraten Sie bei der Gestaltung Ihrer Planungsprozesse und bei der Konzeption und Umsetzung passgenauer Planungsoberflächen. Hierbei greifen wir sowohl auf Standardlösungen der SAP (RDS & BI Content) als auch auf eigenentwickelte Templatelösungen zurück.

Unser Leistungsangebot:

  • Aufnahme der Anforderungen und Konzeption der Planungsprozesse
  • Beratung bei der Auswahl der Planungs-Technologie
  • Konzeption der SAP BW und Planungs-Architektur
  • Umsetzung der Lösung mit der SAP integrierten Planung oder
    SAP Business Planning and Consolidation
  • Realisieren aller Planungslayouts und Berechnungsregeln
  • Implementieren des unterstützenden Berichtswesens
  • Umsetzen des Berechtigungskonzepts
  • Retraktion der Planungsdaten in das SAP ERP

Ihr Mehrwert:

Sie profitieren von unserer langjährigen fachlichen und technischen Expertise im Bereich der Fondsplanung, die wir in einer Vielzahl von Projekten aufgebaut haben. Als Projektbeschleuniger können wir sowohl unsere Erfahrung als auch bestehende Template-Lösungen mitbringen. Sprechen Sie uns an!

Ihr Ansprechpartner

Alexander Pörschke

Alexander Pörschke
Prokurist

T +49 251 28779-80
F +49 251 28779-81
Kontaktieren

Immobiliencontrolling

Im hart umkämpften Immobilienmarkt mit hohen Leerstandsquoten benötigen Immobilienmanager eine leistungsfähige Software zur
Planung, Budgetierung und Steuerung ihrer Bestände. Das Messen
der Performance jedes Objekts und die Sicherung von Investitions-
renditen sind in Zeiten knapper Instandhaltungs- und Sanierungs-
budgets wichtiger denn je.
Nutzen Sie das SAP Business Warehouse zur Steuerung Ihres Immobiliencontrollings:
Führen Sie Informationen der Anlagenbuchhaltung, des SAP RE-FX,
des Controllings und von externen Daten im SAP BW in einen homogenisierten Datenbestand zusammen und versetzen Sie sich so
in die Lage, umfassende und bereichsübergreifende Informationen zu
Ihren Immobilien zu erlangen.

Unser Leistungsangebot:

  • Aufnahme Ihrer Anforderungen und Konzeption des Reportingsystems
  • Beratung bei der Auswahl der Berichtswerkzeuge
  • Aufbau und Konzeption der SAP BW Architektur
  • Umsetzung der Lösung im SAP BW / SAP Business Objects
  • Realisieren des Berichtswesens (etwa mit Crystal Reports, Design Studio, Analysis, BEx Analyzer)
  • Umsetzen des Berechtigungskonzepts
  • Automatisierung der Beladungen und der Informationsverteilung
  • Monitoring der Bewirtschaftung und Performanceoptimierung

Ihr Mehrwert:

Bei der Umsetzung Ihrer SAP BW Lösung für das Immobilienmanagement setzen wir sowohl auf Standardlösungen der SAP (Rapid Deployment Solutions (RDS)), auf Template-Lösungen der bpc AG als auch auf individuell erweiterbare Eigenentwicklungen. Auf diesem Weg erstellen wir gemeinsam mit Ihnen ein maßgeschneidertes Konzept. Sprechen Sie uns an!

Ihr Ansprechpartner

Alexander Pörschke

Alexander Pörschke
Prokurist

T +49 251 28779-80
F +49 251 28779-81
Kontaktieren

Kaufmännisches Immobilienmanagement mit SAP RE-FX

Für die Steuerung Ihrer Investitionsstrategien und für das professionelle Management Ihres Immobilienbestandes benötigen Sie als Entscheidungsträger effiziente Informations- und Controllingwerkzeuge.
SAP RE-FX bietet ein flexibles Raum- und Flächenmanagement, ein effizientes Vertragsmanagement sowie eine optimale Integration in ihre Rechnungswesenprozesse.
Das SAP-Modul RE-FX bietet u.a. die Abbildung ihres Grundstücks-und Gebäudeportfolios aus der kaufmännischen und architektonischen Sicht sowie eine mögliche Verknüpfung dieser Sichten. Auch das Vertragsmanagement, die interne und externe Nebenkostenabrechnung und die Abrechnung der Umsatzmieten sind über das SAP Modul abbildbar. Des Weiteren wird eine Integration mit dem technischen Immobilienmanagement (Modul PM) ermöglicht.

Unser Leistungsangebot:

  • Strategieentwicklung
  • Geschäftsprozessoptimierung
  • Projektmanagement
  • Einführung von umfassenden Funktionen für das Immobilien-
    management, die vollständige Integration in das Finanzwesen, das Flächenmanagement mit Leerstandanalysen sowie die komplette Vertragsverwaltung
  • Tools und Methoden zur Migration von Altdaten aus unterschiedlichen ERP-Systemen
  • Koppelung mit dem technischen Immobilienmanagement
  • Individuelles Reporting über SAP Business Intelligence
  • Einsatz von WebApplikationen und Portallösungen
  • Anbindung von CAFM- und GLT-Systemen
  • Unterstützung im Produktivbetrieb sowie fortlaufende Weiterentwicklung

Ihr Mehrwert:

Auf der Basis umfassender Branchenerfahrung konzipieren und realisieren wir die „best practices“ im Bereich des kaufmännischen Immobilienmanagements. Gerne bringen wir unsere Erfahrungen auch in Ihrem Unternehmen ein. Sprechen Sie uns an!

Ihr Ansprechpartner

Sven Stöckle

Sven Stöckle
Berater

T +49 251 28 77 9-80
F +49 251 28779-81
Kontaktieren

bpc-MigrationsToolBox (MTB)

RE-FX Eigenentwicklung für Migrationen zwischen Buchungskreisen

Die hohe Dynamik in der Immobilienbranche äußert sich häufig durch Neustrukturierungen und Verschmelzungen von Unternehmen oder Unternehmensteilen, verbunden mit Eigentümerwechseln großer Immobilienbestände. Ihre systemische Abbildung in SAP erfordert
die Migration zwischen Buchungskreisen, unterschiedlichen Systemen
und Partnern. Je nach Anzahl der zu transferierenden Objekte sind
die damit verbundenen Schritte ohne den Einsatz spezieller Werkzeuge
mit hohem manuellen Aufwand verbunden.

Die bpc-MigrationsToolBox ermöglicht es Ihnen, diese Prozesse zu automatisieren und bietet eine direkte Systemmigration ohne Down-
und Upload der Daten. Unter Berücksichtigung von ggf. vorhandenen Zuordnungen und Beziehungen zu anderen Objekten (z.B. architektonische Sicht) wird beispielsweise ein individuelles Customizing oder das Verwalten mehrerer Migrationsprojekte ermöglicht. Des
Weiteren gehören auch der Simulationsmodus und das Protokollieren
der Ergebnisse zu den Funktionalitäten der bpc-MigrationsToolBox.

Unser Leistungsangebot:

  • Analyse der relevanten Systeme und Ist-Situation beim Kunden
  • Entwicklung der Migrationsstrategie
  • Ermittlung des Migrations-/Projektumfangs
  • Definition des Migrationspfads und einer Roadmap
  • Risikodarstellung und Bewertung
  • Projektplanung über alle Phasen
  • Konzeption und Realisierung der Migration
  • Unterstützung bei der Übernahme in den Produktivbetrieb

Ihr Mehrwert:

Komplexe und sehr zeitintensive Migrationen von Immobilienbeständen können mit Unterstützung der bpc-MigrationsToolBox erheblich vereinfacht werden. Die Durchführung beansprucht weniger Zeit und
das Risiko von Übertragungsfehlern wird minimiert. Bei Interesse sprechen
Sie uns gerne an!

Ihr Ansprechpartner

Sven Stöckle

Sven Stöckle
Berater

T +49 251 28 77 9-80
F +49 251 28779-81
Kontaktieren

bpc Vier-Augen-Prinzip für die Vertragsverwaltung: SAP RE-FX ADD-ON

Manuelle Datenerfassungen und -änderungen an RE-FX-Verträgen ver-
ursachen häufig Fehleingaben und daraus resultierend Abweichungen zwischen dem Datenbestand im System und den Originalbelegen. Die systemunterstützte Prüfung manueller Eingaben durch eine weitere
Person minimiert diese Fehlerquelle deutlich.

bpc hat mit dem Ziel der Fehlerreduktion das Vier-Augen-Prinzip für die Vertragsverwaltung im SAP-Immobilienmanagement entwickelt. Dieses integriert den Qualitätssicherungsprozess systemseitig vollständig in die bestehende Anwendung.
Wird eine sensible Datenänderungen individuell durchgeführt, wird der Vertrag mit einer (Buchungs-) Sperre versehen, bis die Qualitätssicherung durch eine zweite Person erfolgt ist.

Unser Leistungsangebot:

  • Analyse der bestehenden RE-FX-Lösung inklusive der Erweiterungen
  • Erarbeitung der zu berücksichtigenden Änderungen, die dem Vier-Augen-Prinzip unterliegen
  • Installation des AddOn mit Standardausprägung
  • Entwicklung kundenspezifischer Zusatzanforderungen (optional)
  • Anbindung an SAP Business Workflow (optional)
  • Integrationstest
  • Unterstützung des Produktivbetriebs

Ihr Mehrwert:

Durch das von bpc entwickelte 4-Augen-Prinzip werden Fehlerquellen in der Vertragsverwaltung deutlich reduziert. Bei Interesse freuen sich die Mitarbeiter von bpc auf Ihre Fragen zu diesem Thema. Kontaktieren Sie uns!

Ihr Ansprechpartner

Sven Stöckle

Sven Stöckle
Berater

T +49 251 28 77 9-80
F +49 251 28779-81
Kontaktieren

Mobile Lösungen für das Immobilienmanagement

Die Verwaltung Ihres Grundstücks- und Gebäudeportfolios erfordert
ein hohes Maß an Koordination. Mobile Lösungen werden daher auch
im Bereich des Immobilienmanagements immer wichtiger. Smartphones
und Tablets bieten einen direkten vor-Ort Zugriff auf alle wichtigen
Daten Ihrer Objekte wie z.B. Leerstände, Mieten, Cashflow und offene
Posten. Im technischen Immobilienmanagement ermöglichen mobile
Lösungen z.B. die Erfassung von Störmeldungen und Bearbeitung
von Aufträgen aus SAP PM sowie eine voll integrierte Zeiterfassung.

Die wichtigsten Bereiche für den Einsatz mobiler Lösungen im Immobilienmanagement sind die Mobile Instandhaltung, das Mobile Assetmanagement, Mobiles Reporting sowie Mobile Workflows / Freigabeprozesse.

Unser Leistungsangebot:

  • Konzeption und Realisierung von individuellen mobilen Anwendungen
  • Mobile bpc Template-Lösungen
  • Einführung und Erweiterung von mobilen Standard-Produkten
    wie z.B. SAP Fiori, SAP Work Manager
  • Einführung und Beratung im Bereich der SAP Mobile Platform

Ihr Mehrwert:

Neben unserer langjährigen Erfahrung in mobilen Technologien profitieren Sie als Kunde zusätzlich von unserer weitreichenden
fachlichen Kompetenz. Wir beherrschen die Technologien sowie die
Prozesse und garantieren Qualität aus einer Hand! Sprechen Sie uns an!

Ihr Ansprechpartner

Sven Stöckle

Sven Stöckle
Berater

T +49 251 28 77 9-80
F +49 251 28779-81
Kontaktieren