Zunehmender Kostendruck bei gleichzeitig immer stärker steigenden Anforderungen an interne und externe Leistungen stellen für die Einrichtungen des Gesundheitswesens enorme Herausforderungen dar. Mit bewährten Verfahren analysieren wir Potenziale zur Effizienzsteigerung durch den bestmöglichen Einsatz von Softwarelösungen aus dem SAP-Umfeld.

bpc begleitet Sie Ihren Anforderungen und Wünschen entsprechend, von der Grobkonzeption bis zum Produktivbetrieb. Wir kennen die best practices der Branche und setzen diese kundenindividuell um.

Die Schwerpunkte unserer Beratung im Gesundheitswesen sind:

  • Optimierung der Rechnungswesen- und Logistikprozesse durch SAP Standard Lösungen und bpc AddOns
  • Gestaltung und Umsetzung von elektronischen Workflows bspw. für die Eingangsrechnungsbearbeitung
  • Einführung moderner browserbasierter Beschaffungslösungen (SRM UI5)
  • Beherrschung komplexer Systemlandschaften durch den Einsatz des bpc-Schnittstellencockpits und NetWeaver PI
  • Business Intelligence Lösungen für effiziente Informationsversorgung und zielorientierte Steuerung
  • Mobile Lösungen bspw. zur Unterstützung des Instandhaltungsprozesses
  • Qualitätssicherung von Systemen und Prozessen

Ihr Ansprechpartner

Daniel Santel

Daniel Santel
Prokurist

T +49 251 28779-80
F +49 251 28779-81
Kontaktieren

Unsere Schwerpunkte im Gesundheitswesen

Optimierung der Rechnungswesen- und Logistikprozesse

Die Kernaufgabe der Einrichtungen des Gesundheitswesens ist die Sicherstellung der medizinischen Versorgung bei immer weiter steigendem Kostendruck. Um möglichst ressourcensparend zu agieren, müssen die betriebswirtschaftlichen und technischen Prozesse im Rechnungswesen, in der Beschaffung und in der Erhaltung der Infrastruktur so wirtschaftlich und effizient wie möglich gestaltet werden.

Viele Kliniken, Krankenhäuser und weitere Institutionen des Gesundheitswesens setzen auf SAP-Werkzeuge zur Unterstützung ihrer Prozesse im Rechnungswesen, der Logistik und im Personalwesen und eröffnen sich damit einen Zugriff auf den Erfahrungsschatz des Marktführers für ERP-Systeme. Dabei ist entscheidend, sich aus den verschiedenen SAP-Optionen den für die einzelne Einrichtung optimalen Produktmix herauszusuchen, um die Prozesse optimal zu gestalten.

Unser Leistungsangebot:

  • Identifizierung von Optimierungspotenzialen im Rechnungswesen, in der Logistik und im Personalwesen
  • Lösungsimplementierung zur Ausschöpfung der Optimierungspotenziale unter Nutzung aktueller Technologien (bspw. mobile Anwendungen)
  • Anpassungen an neue gesetzliche Anforderungen
  • bpc-Rechnungseingangsbuch mit Workflow
  • Optimierung des Zahlungsverkehrs
  • Konzernabschluss mit SAP SEM-BCS

Ihr Mehrwert:

Wir können auf eine Vielzahl von Einführungen des SAP-ERP bei Krankenhäusern zurückgreifen. Unsere Erfahrung hat uns geschult, dass es dabei nicht nur um die Ablösung alter Systeme, sondern auch um die Optimierung von Prozessen unter Ausnutzung der aktuellen technischen Möglichkeiten geht. Fragen Sie uns nach weiteren Informationen!

Ihr Ansprechpartner

Daniel Santel

Daniel Santel
Prokurist

T +49 251 28779-80
F +49 251 28779-81
Kontaktieren

Schnittstellenmanagement

In den vergangenen Jahren hat die Bedeutung informationstechnischer Verarbeitung im Gesundheitswesen deutlich zugenommen. In den unterschiedlichen Bereichen werden Systeme mit verschiedenen Schwerpunkten eingesetzt. Obwohl diese mit ähnlichen oder sogar identischen Daten arbeiten, agieren sie häufig autark, ohne automatisierte Schnittstellen zu anderen Verfahren. Insbesondere sind SAP-Systeme, deren Fokus auf dem Rechnungs-wesen, der Logistik und dem Personalwesen liegen, vom Fehlen dieser Schnittstellen betroffen.

Zur Gestaltung medienbruchfreier und wirtschaftlicher Prozessabläufe sind effiziente automatisierte Schnittstellen zwischen den beteiligten Systemen zu gestalten. Beim Aufbau der Schnittstellenarchitektur sind nicht nur technische Belange, sondern auch jene des medizinischen Datenschutzes zu beachten.

SAP bietet mit NetWeaver Process Integration (PI) eine Plattform, die ihre Stärken insbesondere in der Kommunikation von SAP mit anderen Systemen beweist. Mit ihr werden die Standardisierung und die zentrale Verwaltung der Schnittstellen unterstützt. Ein umfassendes Monitoring und verschiedene Alert-Funktionen erleichtern die Überwachung und Beherrschung komplexer, heterogener Systemlandschaften.

Unser Leistungsangebot:

  • Analyse und Abbildung komplexer Schnittstellenprozesse
  • Durchführung von Strategieworkshops für den Einsatz von SAP NetWeaver PI
  • Einführung von NetWeaver PI und Unterstützung des Produktivbetriebs

Ihr Mehrwert:

Zahlreiche Referenzprojekte über die Einführung der Integrationsplattform NetWeaver PI bieten Ihnen die Sicherheit, mit bpc einen Spezialisten im Umfeld komplexer Schnittstellenprozesse zu gewinnen. Sprechen Sie uns an!

Ihr Ansprechpartner

Stefanie Buckmann

Stefanie Buckmann
Mitglied des Vorstands

T +49 251 28779-80
F +49 251 28779-81
Kontaktieren

SRM mit AddOn UI5, die benutzerfreundliche Lösung für die Beschaffung

SAP bietet zu seiner Supplier-Relationship-Management Lösung nun ein kostenfreies AddOn für ein modernes User Interface an. Da die Oberfläche auf der Technologie HTML5 basiert, wird dieses AddOn auch kurz „UI5“ genannt. Wesentliche Merkmale von UI5 sind das innovative Design der Oberfläche für eine verbesserte Usability ebenso wie die katalogübergreifende Suche, die direkt von der Einstiegsseite aus getätigt werden kann. Dabei werden Suchergebnisse aus allen Katalogen entsprechend dem Rank im Suchergebnis aufgelistet. Die Ergebnisse können folgend über die sog. „Facettensuche“ weiter eingegrenzt werden, bspw. nach Preisen, Warengruppen, Lieferanten und Herstellern.

Unser Leistungsangebot:

  • Einführung von SAP SRM mit Integration in die bestehende SAP-Welt
  • Unterstützung bei der Migration auf UI5 inkl. Umstellung auf OCI5
  • Anbindung von Katalogmanagementsystemen wie bspw. BeNeering Cloud
  • Optimierung von Prozessen im SRM
  • Werkzeugkasten von Zusatzentwicklungen bspw. für kontierungsabhängige Genehmigerfindung, automatische Attributpflege, Katalogaktualisierungen

Ihr Mehrwert:

Eine Methode ist immer nur so gut wie der Mensch, der sie anwendet. Unsere Mitarbeiter verfügen über langjährige Berufserfahrung als Berater oder als Experten in ihren jeweiligen Schwerpunkten. Gerne setzen wir unsere Expertise auch in Ihrem Unternehmen ein. Sprechen Sie uns an!

Ihr Ansprechpartner

Henrik Seier

Henrik Seier
Berater

T +49 251 28779-80
F +49 251 28779-81
Kontaktieren