Allgemein, Branchennews, Bund, Länder, Kantone und Kommunen, Cloud Lösungen, Digitalisierung, Events, Fokusthemen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen, Kirchen und Non-Profit-Organisationen, Kundenveranstaltungen, Öffentlicher Sektor, SAP BW/4HANA, SAP S/4HANA, Sozial- und Gesundheitswesen
4. November 2019
In die intelligente Zukunft mit minimaler Einstiegshürde – SAP Analytics Cloud
In die intelligente Zukunft mit minimaler Einstiegshürde – SAP Analytics Cloud

Das eigene Reporting flexibel schnell und einfach umbauen, um neuen Fragestellungen nachzugehen? Die aktuellsten Technologien wie Prognosen oder Spracheingabe nutzen? Und das auf Hochglanzoberflächen und mit einer minimalen Einstiegshürde? Inwieweit die SAP Analytics Cloud (SAC) diese Versprechen hält, war Inhalt unseres Vortrags am 19. September im Rahmen unseres bpc Forums für den Öffentlichen Sektor 2019 mit rund 70 ausgewählten Kundinnen und Kunden sowie unserem Geschäftspartner, der SAP.

Ressourceneinschnitte im öffentlichen Sektor stellen hohe Anforderungen an die Bedienbarkeit und Transparenz der Berichts- und Planungswerkzeuge. Softwarelösungen sollen außerdem maximal flexibel sein, da die Anforderungen einem ständigen Wandel unterworfen sind.

In einer anschaulichen Live-Demo des Systems zeigte unser Senior-Berater Sebastian Lampe in einer  Break-out Session im Rahmen unseres bpc Forums für den Öffentlichen Sektor 2019 den großen Mehrwert der SAC in ihrer aktuellen Form, welcher, insbesondere als „Self-Service BI-Anwendung“ genutzt, voll zur Geltung kommt. Mit nur wenigen Klicks ist es möglich Daten aus verschiedenen Quellen zusammenzuführen, adressatengerecht zu visualisieren sowie Ad-hoc-Berichte zu erstellen. Somit stellt die SAC für bestimmte Use-Cases schon heute eine interessante Alternative zum Lumira Designer dar. Die SAC wird darüber hinaus der Roadmap zufolge perspektivisch insbesondere um Funktionalität im Bereich Smart Analytics (inkl. Smart Discovery, Smart Assist und Smart Predict) erweitert werden, weshalb sich die Cloudlösung auch heute schon als Schnelleinstieg in den Analytics-Funktionsbereich anbietet, falls Kunden unkompliziert erste Schritte in diese Richtung gehen möchten.

Neben den üblichen Vorteilen einer Cloudlösung – einfacher Ein- und Ausstieg, zentrale Systembetreuung (Backups, Schutzmaßnahmen, etc.), Zugriff auf zentrale Rechenpower und neueste Weiterentwicklungen – bietet die SAP Analytics Cloud auch interessante Lösungen für die typischen Pain-Points von Cloud-Anwendungen. So findet zum Beispiel, um einen hohen Datenschutz zu gewährleisten, beim Live-Zugriff auf die eigenen Systeme keine Kopie der eigenen Bewegungsdaten in die Cloud statt.

Abschließend wurden anhand mehrerer Architekturszenarien die vielen Möglichkeiten der Integration der SAC in die eigene Systemlandschaft vorgestellt. Da diese über eine Datenmodellierungsschicht verfügt, sind sogar Anwendungsszenarien möglich, die ohne eigenes Datawarehouse auskommen.

Die SAP Analytics Cloud bietet daher einen unkomplizierten Einstieg in den Analytics-Markt inklusive des Look-and-Feels aktuellster Reportingwerkzeuge. Möchten Sie mehr über SAC erfahren? Dann nehmen Sie gleich Kontakt zu uns auf!


No Comment