bpc S/4MOVE UTILITIES – Ihr Workshop für SAP S/4HANA Utilities

Veröffentlicht am Kategorisiert in SAP S/4HANA, Utilities, Versorgungswirtschaft
bpc SAP S/4HANA Utilities Workshop

Bestreiten Sie mit uns Ihren Weg der digitalen Transformation hin zu einer neuen energiewirtschaftlichen Systemarchitektur mit SAP S/4HANA Utilities!

In unserer mehrtägigen Workshopreihe vermitteln unsere Branchenexperten Ansätze für eine optimale Ausrichtung im Zuge einer S/4Utilities Einführung und geben Einblicke in die Neuerungen der aktuellen SAP-Lösungen für Energieversorger. Mit bpc S/4MOVE UTILITIES erhalten Sie den optimalen Überblick über Ihr S/4Utilities Projekt und den damit verbundenen Arbeitspaketen.

Gehen Sie S/4Utilities, Cloud 4 Utilities und MaCo Cloud strukturiert an und profitieren Sie von unserer Expertise in den Bereichen SAP IS-U, S/4HANA und S/4Utilities, indem Sie sich Ihren exklusiven Workshop für SAP S/4HANA Utilities sichern.

Inhalte im bpc S/4MOVE UTILITIES Workshop für S/4Utilities:

  1. Wissensaufbau
  2. Ausgangssituation und Zielsetzung
  3. Technisches Zielszenario
  4. Fachliches Zielszenario
  5. Zielszenario

Unsere Workshopreihe kann als Initial-Vorstudie angesehen werden und gliedert sich in fünf aufbauende Workshops. Auf Basis eines vorher ausgefüllten Fragebogens sowie eines stetigen Austausches mit den Verantwortlichen werden die einzelnen Workshoptage individuell auf Ihre eigenen Bedürfnisse abgestimmt.

  1. WISSENSAUFBAU: Anfangs erhalten Sie einen ausführlichen Überblick über SAP S/4HANA Utilities, in dem primär die Grundlagen und Themen wie Cloud-Lösungen und mögliche Migrationsansätze beleuchtet werden. Zudem werden Neuerungen wie zum Beispiel in der Cloud for Energy oder der MaCo Cloud sowie notwendige Anpassungen näher betrachtet.
  2. AUSGANGSSITUATION & ZIELSETZUNG: Am zweiten Workshoptag liegt der Fokus auf die allgemeine Ausgangssituation der Organisation sowie der Definition der Zielsetzung. Neben der Systemlandschaft werden auch strategische Fragestellungen analysiert und in Bezugnahme mit Nutzenpotenzialen auf konkrete Ziele der Transformation angewandt.
  3. TECHNISCHES ZIELSZENARIO: Basierend auf der Vorbereitung für eine Umstellung bezüglich S/4HANA Utilities wird im dritten Teil der Workshopreihe das technische Zielszenario thematisch aufgegriffen. Hierbei werden eine mögliche Zielarchitektur veranschaulicht, Detoxingmöglichkeiten erarbeitet und Umstellungsszenarien bewertet.
  4. FACHLICHES ZIELSZENARIO: Um am letzten Workshoptag die Ergebnisse im „Zielszenario“ zusammenfassend betrachten zu können, widmet sich der vierte Workshoptag dem fachlichen Zielszenario. Dabei liegt der Fokus auf den fachlichen Anforderungen und Painpoints im täglichen Betrieb.
  5. ZIELSZENARIO: Eine kundenspezifische Roadmap mit weiteren Handlungsempfehlungen schließt die Workshopreihe ab. Die Vorstellung sowie kundenindividuelle Anpassung des bpc–Vorgehensmodells für Ihr Vor- und Einführungsprojekt sind Teil unseres Beratungsangebots, sodass es Ihre Transformation hin zu SAP S/4Utilities voranbringt und eine erfolgreiche S/4 Utilities Einführung unterstützt.
Unser Workshopangebot für Sie in Großansicht

Sprechen Sie uns jetzt an und sichern sich Ihren Workshop!