bpc Fokusthemen, SAP S/4HANA
28. Juli 2020
SAP Detoxing – Eine digitale Entgiftungsmethode als Vorbereitung für SAP-Systemtransformationen
SAP Detoxing – Eine digitale Entgiftungsmethode als Vorbereitung für SAP-Systemtransformationen

Wir sind der Meinung, es ist Zeit für eine digitale Entgiftung! Dies ist Ihre Gelegenheit, die funktionellen und technischen Belastungen Ihres derzeitigen ERP-Systems zu reduzieren.

SAP Detoxing beschreibt die digitale Entgiftung, um Ihre Geschäfts- und Prozessanforderungen zu verstehen, mit Einblick in die technische Umsetzung, damit Sie strategisch nur das upgraden, was Sie benötigen. Denn das Durchlaufen eines SAP Detoxing Prozesses ermöglicht Ihnen eine gesündere Organisationsstruktur, indem ihre geschäftlichen Anforderungen mit der verwendeten SAP-Technologie in Einklang gebracht werden. Bei S/4HANA bedeutet das zum Beispiel die Erreichung einer konsolidierten Migration des digitalen SAP-Kerns. Um den Upgrade-Prozess zu vereinfachen, hat SAP S/4HANA von Grund auf neu durchdacht. Allerdings kommt auch ein vereinfachter Upgrade-Prozess unserer Meinung nach nicht ohne eine systemorientierte Vorbereitung auf die S/4HANA Transformation aus.

Unser bpc readiness check ist die Voraussetzung des SAP Detoxing. Es beinhaltet den SAP-Code-Check mit Tools wie ATC und ACM sowie best practices, die besonders für die Analyse der Stammdatenqualität, der Systemarchitektur und Umsysteme und Schnittstellen relevant sind.

Unsere SAP Detoxing Aktivitäten gliedern sich sowohl in fachliche als auch technische Aspekte. Auf fachlicher Seite beurteilen wir Geschäftsprozesse und digitalisieren die entsprechenden Kernelemente. Zudem ist in einigen Unternehmenskontexten eine SAP-Organisation oder Reorganisation relevant, bei der Stammdaten angepasst und prozessuale Änderungen vorgenommen werden. Technische Aktivitäten des SAP Detoxing bewegen sich in den Bereichen der Daten- und Tarifbereinigung und des damit einhergehenden Optimierungspotenzials, der Löschung und Archivierung, der Migrationsvorbereitung, des Reporting und KPIs oder im Kontext von Systemschnittstellen und Add-Ons.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sprechen Sie uns direkt an!

No Comment