Digitalisierung, Events, Kundenveranstaltungen, Rechnungswesen und Controlling, SAP S/4HANA
6. Juli 2017
Rückblick auf den bpc It’s time! Kundeninfotag rund um SAP S/4HANA für den Öffentlichen Bereich

Am 29.06.2017 konnten wir unsere Kunden des Öffentlichen Bereichs zum bpc It’s time! Kundeninfotag rund um SAP S/4HANA in unserer neuen Geschäftsstelle in Münster begrüßen, um folgenden Fragestellungen zur neuen Produktgeneration der SAP – SAP S/4HANA – nachzugehen:

  • Was ist S/4HANA konkret, welche Chancen, Nutzen und Potenziale bietet es?

  • Welche Auswirkungen hat S/4HANA auf die Arbeit der Öffentlichen Verwaltung?

  • Was können und was sollten Sie heute schon machen?

Nach dem Empfang in angenehmer Atmosphäre machte den Beginn der Vortrag It’s time – SAP S/4HANA im Fokus. Er verdeutlichte die technischen und architektonischen Quantensprünge: Die neue Lösung basiert auf der Datenbankplattform SAP HANA sowie einem optimierten Datenmodell und verwendet mit SAP Fiori ein benutzerfreundliches Userinterface. Auch das geänderte Erweiterungskonzept, die verschiedenen Deployment-Formen und die Integration mit dem Internet of Things wurden dargestellt.

Dass SAP HANA mehr als nur eine Datenbank ist, stellte die SAP in ihrem Vortrag SAP HANA Plattform – Technische Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für den Weg in die Zukunft dar. Potentiale für die Anwendungsentwicklung, wie Dienste zur predictive analysis oder der Behandlung unstrukturierter Daten, wurden aufgezeigt.
Besonders spannend ist die Frage nach möglichen Auswirkungen für die Öffentliche Verwaltung. Die neuen Planungsfunktionen in SAP S/4HANA auf Basis von SAP BPC wurden im Vortrag Neue Prozesse, Werkzeuge und Funktionen der Haushaltsplanung an Praxisfällen demonstriert sowie die Vorteile, die sich aufgrund der Integration ergeben, dargestellt.
Das neue SAP-Userinterface stand im Mittelpunkt des Beitrags Chancen Nutzen mit Fiori – Anwendungsbeispiele für die Digitalisierung und Prozessoptimierung mit den neuen SAP-Oberflächen. Den Teilnehmenden wurden verschiedene Kernpunkte von SAP Fiori, der neuen UI-Strategie der SAP, vorgestellt und Wege zur Entwicklung einer eigenen UI-Strategie aufgezeigt.
Die Fragestellung der neuen Möglichkeiten, die SAP HANA bietet, wurde von der arf GmbH im Vortrag SAP Fraud Management – Prozessoptimierung durch Big Data Anwendungen aufgegriffen. Anhand eines Werkstattberichts stellte sie die Modernisierung des 4-Augen-Prinzips vor.
Der Abschlussvortrag Roadmap to SAP S/4HANA nahm die dritte Hauptfragestellung „Was können und was sollten Sie heute schon machen?“ auf:

Mit S/4HANA sind eine Vielzahl technischer, funktionaler und organisatorischer Änderungen verbunden – diese sind, basierend auf einem Gesamtkonzept, in einer bis 2025 reichenden Roadmap zu eruieren, zu bewerten, einzuplanen und umzusetzen.

Gefreut hat uns besonders der aktive Austausch zwischen den Teilnehmenden und den Referenten – einigen Kunden war bereits bewusst, dass mit der Umstellung auf SAP S/4HANA viele Aufgaben verbunden sind, andere haben im Rahmen der Veranstaltung erkannt, wie wichtig es ist, sich frühzeitig mit der neuen Lösung auseinander zu setzen. Auch Nutzen und Chancen, die ein Wechsel auf die neue SAP HANA Plattform bietet, selbst wenn keine sofortige Umstellung auf S/4HANA erfolgt, wurden unseren Kunden klar.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden für einen spannenden Kundeninfotag und den anregenden Austausch.
Gerne stehen wir auch nach dem Event für Ihre Fragen und Anmerkungen zur Verfügung.
Sprechen Sie uns an!

Wir unterstützen Sie bei der Erstellung Ihrer individuellen Roadmap zu SAP S/4HANA!

No Comment