Hamburg Airport führt SAP RE-FX ein

Veröffentlicht am Kategorisiert in Digitalisierung, Finanzwirtschaft, Immobilienmanagement, Success Stories
Hamburg Airport führt SAP RE-FX mit bpc ein

Wir freuen uns sehr über die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Hamburg Airport bei der Einführung von SAP Flexible Real Estate Management (SAP RE-FX)!

Die Vermietung von Flächen sowie die Betreuung und Vermarktung von Geschäften sind Aufgaben des Center Managements am Hamburg Airport. Durch die gemeinsame Migration der Lösung sind die Verwaltung von Räumlichkeiten und Immobilien sowie die damit verbundenen Verträge für Hamburg Airport nun mit einem geringeren Aufwand verbunden. Zusätzlich wurde mit der bpc-Toolbox die architektonische Sicht aufgebaut. Das System übernimmt die Zuordnung der Melderegeln zu den jeweiligen Mietobjekten und Warengruppen. Dank der Auswertungen der Umsätze je Mietobjekt können potenzielle Probleme nun schneller erkannt und transparent gestaltet werden. Eine weitere Funktion, die durch SAP RE-FX ermöglicht wird, ist die Verknüpfung von Stammdatenobjekten der Nutzungssicht mit architektonischen Objekten.

Folgende Vorteile wurden Hamburg Airport mit SAP RE-FX ermöglicht:

  • Effizientes und transparentes Management von Aufgaben und Geschäftsprozessen
  • Zuordnung der Melderegeln
  • Umsatzüberblick je Mietobjekt
  • Ganzheitliche Verknüpfung der Datenobjekte

Sind Sie ebenfalls an der Einführung von SAP RE-FX interessiert? Wir stellen Ihnen gerne unsere Kompetenzen und Erfahrungen zur Verfügung. Sprechen Sie uns an!