SAP S/4HANA Versorgungs­wirtschaft

Einführung von S/4HANA in der Energiewirtschaft

Warum ist S/4HANA für die Versorgungswirtschaft relevant?

Die Versorgungswirtschaft steht zunehmend vor den Herausforderungen, Geschäftsprozesse zu digitalisieren, neue Technologien zu integrieren und gleichzeitig am Markt wettbewerbsfähig zu bleiben. Darüber hinaus müssen Prozesse und IT-Infrastrukturen regelmäßig an die regulatorischen Anforderungen und veränderten Ansprüchen des Marktes angepasst und optimiert werden.

Mit SAP S/4HANA können Versorgungsunternehmen schnell und flexibel auf Veränderungen am Markt und auf die regulatorischen Anforderungen reagieren. Die SAP-Lösung stellt die moderne, leistungsfähige und skalierbare ERP-Software dar, die speziell für die digitale Transformation von Geschäftsprozessen entwickelt wurde. S/4HANA gilt als die nächste ERP-Generation und steht für „SAP Business Suite 4 SAP HANA“. Es basiert auf der leistungsstarken In-Memory-Technologie von SAP HANA, die Echtzeitanalysen und schnellere Geschäftsprozesse ermöglicht. Die Software ist sowohl für den Einsatz in der Cloud als auch für On-Premise-Installationen verfügbar.

Neugierig geworden?

Dann vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

SAP Activate

Unsere Transformationsprojekte in der Versorgungswirtschaft orientieren wir an den Phasen nach SAP Activate.

Strategize (Strategieentwicklung)

Die Strategize-Phase fokussiert sich auf die langfristige Vision und Roadmap einer S/4HANA Implementierung.

Discover (Entdecken)

In der Discover-Phase gilt es, die Projektplanung durch Nutzenanalysen mit Schwerpunkten auf neuen Funktionen und Innovationen vorzubereiten.

Prepare (Vorbereiten)

Während der Prepare-Phase wird der Grundstein für das Projekt gelegt, indem das Team zusammengestellt, Ziele definiert und die Projektfreigabe sichergestellt wird.

Explore (Erkunden)

In der Explore-Phase werden Geschäftsprozesse analysiert, Anforderungen identifiziert und passende S/4HANA-Funktionen ausgewählt.

Realize (Umsetzen)

Die Realize-Phase konzentriert sich auf die Konfiguration, Entwicklung und Integration der SAP-Datenbank, um die Geschäftsprozesse und Anforderungen des Unternehmens zu erfüllen.

Deploy (Einführen)

In der Deploy-Phase werden Schulungen durchgeführt, das System getestet, Daten migriert und SAP S/4HANA in Betrieb genommen.

Run (Betreiben)

Die Run-Phase beinhaltet kontinuierliche Optimierung, Support und Wartung, um sicherzustellen, dass das System die Geschäftsziele unterstützt und den Anforderungen gerecht wird.

SAP S/4HANA Versorgungswirtschaft

Transformationsleistungen in der Versorgungswirtschaft

IT-Plattformstrategie

Eine IT-Plattformstrategie schafft eine gemeinsame technologische Basis oder Infrastruktur für Ihr Unternehmen, um unterschiedliche Anwendungen, Dienste und Geschäftsprozesse effizient und effektiv bereitzustellen. Wir erarbeiten mit Ihnen eine digitale Plattformstrategie sowie Ihre individuelle Transformationsroadmap, die Ihre Bedürfnisse und Herausforderungen zusammenführt.

bpc S/4MOVE

Mit bpc S/4MOVE haben wir ein Beratungsprogramm geschaffen, welches die Komplexität eines entsprechenden Transformationsprojekts mit Ihren Geschäfts- und IT-Anforderungen an Prozessen und Technologien sowie Ihren strategischen Zielen zusammenbringt. Im Ergebnis werden wir mit Ihnen eine konkrete Umsetzungs-Roadmap mit zentralen Meilensteinen für die SAP-Datenbanktransformation ausarbeiten.

Vorprojekt bzw. Vorstudie

Unsere Vorstudien und Vorprojekte gliedern wir in drei Schritte:

  1. Ableitung Zielsetzung: Aus Ihren Unternehmenszielen und individuellen Ausgangssituation leiten wir mit Ihnen konkrete Projektziele und Handlungsfelder für die SAP-Transformation ab.
  2. Konstruktion Zielszenario: Die Sollkonzeption Ihrer Geschäftsprozesse unter der neuen SAP-Datenbank stellt den Kern dieses Schrittes dar. Auf Grundlage Ihrer Prozessanforderungen werden Zielprozesse konzipiert. Wir unterstützen die Konzepte mit Live-Demos unserer bpc best practices für Energieversorger. Die Auswirkungen geänderter Prozesse für die IT-Architektur stellt ebenfalls ein Ergebnis dieses Schrittes dar.
  3. Projektierung: Die Projektierung fasst die Ergebnisse der beiden vorangegangenen Schritte zusammen. In einer Roadmap stellen wir Ihnen detailliert Ihren Transformationsweg zu S/4HANA dar und untermauern diesen mit einer Aufwandsindikation.

Ein Vorprojekt mit bpc versetzt Sie in die Lage, den Scope einer komplexen und aufwändigen IT-Transformation sowohl plan- als auch greifbar zu machen.

Rapid Prototyping

Das Rapid Prototyping ist eine teilagile Vorgehensweise zur parallelen Feinkonzeption und Implementierung von Geschäftsprozessen. Die Vorteile dieser Methode liegen in einem ressourcenschonenderen Vorgehen, einer mittels individuellem Prototypen unterstützten Feinkonzeption und einer reduzierten Projektlaufzeit.

Migrationsdurchführung und -begleitung

Von der Stichtagsmigration bis hin zur teilhistorischen, selektiven Datenmigration (Selective Data Transition) – wir unterstützen Sie als Dienstleister für Migrationen nach SAP S/4HANA. Dabei können wir je nach Ihren Bedürfnissen als „Übersetzer“ zwischen IT und Fachbereich, als vollumfänglicher Migrateur mittels SAP Migration Cockpit oder auch als Ihr Sparringspartner für die Migrationsbegleitung agieren.

Ihre Vorteile mit SAP S/4HANA

N

Langjährige Branchenerfahrung

Seit unserer Gründung im Jahr 1999 gehört die Versorgungswirtschaft zu den Fokusbranchen der bpc. Die tiefen fachlichen und SAP-spezifischen Kenntnisse über die (regulatorischen) Anforderungen an die Energieversorgsunternehmen in ihren unterschiedlichen Marktrollen (Lieferant, Netzbetreiber und Messstellenbetreiber) stellt eine Schlüsselexpertise unserer Beratung sowie unserer Dienstleistung dar.

N

best practices

Unsere Branchenerfahrungen haben wir in einem eigenen Template für Energieversorger manifestiert. Wir haben darin die branchenspezifischen Prozessanforderungen, die regulatorischen Vorgaben der BNetzA und die SAP Best Practices in End-to-End Geschäftsprozesse unter SAP-Datenbank zusammengeführt. Mit diesen End-to-End Demoprozessen gestalten wir Ihre Konzeptionen (Fit to Standard und Fit/Gap) so systemnah wie möglich.

N

Partnerschaftliche Zusammenarbeit

Wir sehen die Projekte mit Ihnen nicht als klassische Auftragnehmer und Auftraggeber-Verhältnisse an, sondern als Partnerschaften, bei denen wir Ihre Projektziele zu unseren Zielen und Aufgaben machen. Wir arbeiten mit Ihnen auf Augenhöhe und gehen gehen dabei auf Ihre Bedürfnisse, Ängste und Sorgen ein. Wir sind überzeugt, dass komplexe, aufwändige und herausfordernde Aufgaben nur partnerschaftlich gemeistert werden können und möchten auch nach den gemeinsamen Transformationen weiterhin Ihr Partner sein.

Sprechen Sie mit uns

Warum bpc?

Mit relevanter Branchenerfahrung in der Versorgungswirtschaft und unserer umfangreichen Expertise in den Lösungen ERP, SAP S/4HANA und S/4HANA Utilities ist bpc Ihr perfekter Partner für die Einführung der SAP-Datenbank in Ihrem Unternehmen. Dabei begleiten wir Sie auf dem gesamten Weg von der ersten Vision (Plattformstrategie, Vorprojekt) bis hin zur implementierten Lösung. Gemeinsam erarbeiten wir ein individuelles Vorgehen, das optimal zu Ihren Anforderungen und Bedürfnissen passt. Denn Ihre Unternehmens- und Projektziele sowie Anforderungen sind besonders, sosass ein an Sie ausgerichtetes Projektvorgehen ein zentraler Erfolgsfaktor für Ihr Transformationsvorhaben ist.

Ausgewählte Kunden in diesem Bereich

Häufig gestellte Fragen

Was genau ist SAP S/4HANA?

SAP S/4HANA ist die nächste Generation des ERP-Systems von SAP und steht für „SAP Business Suite 4 SAP HANA“. Es basiert auf der leistungsstarken In-Memory-Technologie von SAP HANA, die Echtzeitanalysen und schnellere Geschäftsprozesse ermöglicht. Das System ist sowohl für den Einsatz in der Cloud als auch für On-Premise-Installationen verfügbar.

Was ändert sich mit S/4HANA?

Mit S/4HANA ändert sich Folgendes:

  1. Datenmodell: S/4HANA verwendet ein vereinfachtes Datenmodell (z. B. Universal Journal), das die Datenstruktur optimiert und redundante Datensätze reduziert. Dies verbessert die Systemleistung und vereinfacht die Datenverwaltung.
  2. Benutzerfreundlichkeit: Die Einführung der SAP Fiori Benutzeroberfläche verbessert die Benutzerfreundlichkeit von S/4. Fiori bietet rollenbasierte, personalisierte und reaktionsschnelle Dashboards, die die Produktivität erhöhen und eine intuitivere Benutzererfahrung bieten.
  3. Integration: Die SAP-Datenbank ist besser in das SAP-Ökosystem und externe Systeme integriert und ermöglicht eine nahtlose Verbindung von Geschäftsprozessen und Datenquellen.
  4. Cloud-fähig: Die SAP-Lösung bietet sowohl Cloud- als auch On-Premise-Bereitstellungsoptionen, die Unternehmen Flexibilität bei der Wahl der am besten geeigneten Lösung bieten. Die Cloud-Version bietet Vorteile wie schnellere Implementierung, geringere IT-Kosten und automatische Aktualisierungen, während die On-Premise-Version mehr Kontrolle und Anpassungsmöglichkeiten bietet.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

SAP Billing

Bepreisung, Abrechnung und Fakturierung Ihrer Produkte

SAP Utilities

Moderne Softwarelösungen für Versorgunger

SAP S4Hana ERP

SAP Migration

SAP S4Hana ERP

SAP ILM

SAP S4Hana ERP

SAP Rechnungswesen

SAP S/4HANA Utilities

Lassen Sie sich individuell von uns beraten.